ÜBER EVEREST

Wenn du Englisch in Dublin lernen möchtest, ist die Everest Language School der perfekte Ort für dich. Zentral im Herzen Dublins gelegen bieten wir besten Sprachunterricht kombiniert mit jeder Menge Spaß und interessanten Veranstaltungen.

Die Everest Language School ist Dublins erste Schule, welche auf wissenschaftlichen Entscheidungen und linguistischen Forschungen innerhalb der Schule basiert. Wir arbeiten eng mit der Sprachabteilung des Trinity College Dublin zusammen und entwerfen einen individuellen Lernpfad für jeden unserer Schüler.

Gegründet wurde die Schule von Lehrern mit der Intention, allen Schülern eine unvergessliche Zeit in Dublin zu ermöglichen und ihnen beim Erreichen ihrer sprachlichen Ziele zu helfen.

Rob McComish
SCHULLEITER

Robs Liebe zur Sprache begann auf einer Reise in das französischsprachige Land Burkina Faso. Seitdem lernte er Spanisch, Französisch und Polnisch. Da ihn nicht nur Sprachen sehr faszinieren, lernt er nebenher auch noch HTML, CSS und PHP.

Seine Lehrerkarriere begann mit seiner Arbeit am University College Dublin während seiner Masterarbeit in Musikethnologie. Seit seinem erfolgreich bestandenen Staatsexamen unterrichtete er pausenlos Englisch und bereitet Schüler auf FCE-, CAE-, CPE- und IELTS-Prüfungen vor.

Er unterrichtete an Dublins angesehensten Schulen und entwickelte erst kürzlich akademische Programme und Online-Lernplattformen.

Rob liebt Dublin, da man in 20 Minuten alles mit dem Fahrrad erreichen kann.

Auch wenn er sich eigentlich als Vegetarier ausgibt, wurde Rob schon bei zahlreichen Gelegenheiten fischessend gesichtet.

Anne-Marie Connolly
FORSCHUNGSLEITERIN

Anne-Marie hat in den letzten zehn Jahren Sprachen, Kulturen und Psychologie studiert und sich zudem mit den Auswirkungen des Erlernens von Sprachen auf das menschliche Gehirn beschäftigt.

Wenn sie nicht gerade Kreolisch auf Martinique lernt, ist sie schwer mit ihrer Doktorarbeit über „die kognitiven Vorteile von Zweisprachigkeit und dem Erlernen einer Sprache im Erwachsenenalter“ beschäftigt, bei der sie mit Hilfe von Elektroenzephalografie (EEG) elektrische Aktivitäten im Gehirn misst.

Anne-Marie will Schülern dabei helfen, die effizienteste Methode zum Erlernen der englischen Sprache zu finden.

Sie ist sehr daran interessiert zu verstehen, was in den Köpfen von bilingual-, multilingualerzogenen sowie englischlernenden Menschen aus aller Welt passiert, wenn sie eine Sprache lernen.

Von alldem Lernen entspannt sie sich in ihrer Freizeit am Besten mit Yoga.